Am Morgen der Flächen
de / en

Am Morgen der Flächen

2015-2017

Wachs, Pigment und Aquarell auf Papier
40 x 30 und 140 x 100 cm

In der Serie Am Morgen der Flächen fertige ich aus einem Fundus an Formen Kompositionen an. Den Bildern liegt die Auseinandersetzung mit dem gestalterischen Aufbau von Wappen und Flaggen zugrunde. Ohne symbolhafte Wiedererkennung anzustreben, werden die Elemente ihrer ursprünglichen Umgebung enthoben und auf formaler Ebene verhandelt. Die Kompositionen entstehen durch Schichtung: Auftragen und Wegnehmen, Versiegeln und Auswaschen. Dabei nutze ich die gegensätzlichen Eigenschaften von Wasser und Wachs und banne diese auf dem Bildträger. Im Prozess der Bildfindung löst das Material die Symbole der Heraldik ab. Dem Material wird eine aktive Rolle zugesprochen.